Autofahrerin schwer verletzt: Frontalzusammenstoß in Fürth

Schwerer Unfall in der Fürther Heilstättenstraße. Am Dienstagnachmittag verlor eine VW-Polo Fahrerin die Kontrolle über ihren Wagen und kam auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie frontal mit einem Transporter zusammen. Durch den Aufprall wurde die Unfallverursacherin eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Auto geschnitten werden. Anschließend wurde sie schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Insassen des Sprinters wurden leicht verletzt. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Heilstättenstraße voll gesperrt.