Autounfälle in Hofstetten und in Fürth

Schwerer Verkehrsunfall in Hofstetten, einem Ortsteil von Hilpoltsein. Eine Frau verlor am Montagnachmittag auf schneebedeckter Fahrbahn die Kontrolle über ihren Wagen. Die 49-Jährige kam in einer Kurve von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Sie erlitt schwere Verletzungen. Ebenfalls im Auto war ein 18-jähriger Mann, der leicht verletzt wurde. Der Sachschaden beträgt rund 2000 Euro. Ein weiterer Unfall ereignete sich heute Vormittag in Fürth. Im Kreuzungsbereich Friedrich-Ebert-Straße und Riemenschneiderstraße kollidierten zwei Fahrzeuge miteinander. Ein Wagen striff anschließend eine Hausecke. Bei dem Unfall wurden drei Personen leicht verletzt.