Babyboom in Franken hält an

Mittelfranken darf sich über mehr Kinder freuen. Der Babyboom hält an, denn es gab 2015 so viele Neugeborene wie die letzten 15 Jahre nicht. Über 16.000 Babys wurden allein in Mittelfranken geboren. Dies ist ein Plus von über 4 Prozent. Aber auch die anderen bayerischen Regierungsbezirke verzeichneten einen Zuwachs. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes wurden im ganzen Freistaat über 118.000 Kinder geboren. Dies waren rund 3,8 Prozent mehr als im Vorjahr.