Baden im Dechsendorfer Weiher dieses Jahr vielleicht wieder möglich

Am Dechsendorfer Weiher könnte dieses Jahr Baden ohne Blaualgen möglich sein. Denn der extra gebaute Umlaufgraben scheint zu funktionieren. Momentan wird das Wasser durch den rund 1,6 Kilometer langen Graben an dem Weiher vorbeigeleitet. So soll verhindert werden, dass belastetes Wasser aus dem Röttenbach in den Dechsendorfer Weiher fließt. Das hatte bisher für eine enorme Blaualgen Population in dem Badesee gesorgt hatte.