Bamf-Leiter Weise zieht erste Bilanz

Frank-Jürgen Weise ist der neue Leiter des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg und zieht eine erste Bilanz. Er beklagte heute eine unübersichtliche Flüchtlingssituation in Deutschland. Es sei wenig transparent, wie viele Menschen ins Land kämen und wie sie verteilt werden. Rund 290.000 Flüchtlinge seien Schätzungen zu Folge noch nicht registriert. Weise will jetzt mehrere Tausend neue Mitarbeiter einstellen.