BAMF unterstützt Bundesagentur bei Kurzabeitsanträgen

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge unterstützt jetzt die Bundesagentur für Arbeit bei der Bearbeitung von Kurzarbeiteranträgen. Da die Zahl der eingegangen Anzeigen deutlich gestiegen ist, muss schnell gearbeitet werden um die Wirtschaft zu stabilisieren. Bis zum 15. April haben bundesweit rund 725.000 Betriebe Kurzarbeit angemeldet. Vor allem der Einzelhandel und das Hotel- und Gastrogewerbe sind davon betroffen.