Bauantrag für Surferwelle steht!

Wieder eine Hürde genommen! Der Bauantrag für die künstliche Surfwelle unter der Konrad-Adenauer-Brücke steht. Noch diesen Monat will der Verein „Nürnberger Dauerwelle“ die Unterlagen bei der Stadt einreichen. Bis die Pläne jedoch genehmigt werden, kann es dauern. Zeit, die die Surfer nutzen wollen, um weiter Geld für das Projekt zu sammeln. Die Hälfte der geschätzten 500.000 Euro Baukosten muss der Verein selbst aufbringen.