Bauarbeiten auf der A9 dauern weiter an

Die Bauarbeiten auf der A9 dauern weiterhin an. Insgesamt acht Brücken müssen wegen baulichen und statischen Mängeln renoviert werden. Laut Autobahndirektion Nordbayern müssen die Autofahrer mit weiteren Behinderungen rechnen. Der Verkehr wird zwischen dem Autobahndreieck Nürnberg/Feucht und der Anschlussstelle Hiltpoltstein von der Fahrbahn in Richtung München auf die Fahrspur nach Nürnberg umgelegt. Erst im November 2020 ist voraussichtlich ein Ende in Sicht.