Bauern sprechen von durchschnittlicher Ernte

Nachdem die Getreideernte nun fast vollständig eingefahren wurde, ziehen die Bauern in Mittelfranken eine erste Bilanz. Demnach ist der Ertrag in diesem Jahr durchschnittlich bis leicht unterdurchschnittlich. Die regionalen Unterschiede sind aber auch in der Region sehr groß. So kann ein Gewitterschau zum richtigen Zeitpunkt, die Situation für eine Gegend verbessern. Insgesamt haben die Landwirte aber weiterhin mit einem zu geringen Niederschlag zu kämpfen