Bayerische Bauunternehmen verzeichnen Auftragsplus

Bau-Boom in Bayern: Das Landesamt für Statistik in Fürth hat heute bekanntgegeben, dass bayerische Bauunternehmen im vergangenen Jahr ein Auftragsplus von fast 21 Prozent verzeichnen konnten. Auch der Wert der Aufträge war höher und zwar um 1,8 Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahr. Besonders profitiert haben der industrielle und gewerbliche Tiefbau, die Aufträge haben sich 2018 mehr als verdoppelt. Schlechte Nachrichten allerdings für die Bauunternehmen in Mittelfranken: Hier sind die Aufträge um knapp 11 Prozent zurückgegangen.