Bayerische Polizei: Training mit Lasertechnik

Der Einsatz von Schusswaffen – für die Polizei nicht alltäglich. Im Jahr 2019 wurde insgesamt 67 Mal zur Dienstwaffe gegriffen – die äußerste Maßnahme die den Beamten zur Verfügung steht. Trotzdem ist sie immer wieder unvermeidlich – wie die Messerattacke mit drei Toten und fünf Verletzten in Würzburg zeigt. Der Verdächtige konnte am Ende nur durch einen Schuss in den Oberschenkel gestoppt werden. Umso wichtiger ist es für die Ermittler, sich gezielt auf solche Krisensituationen vorbereiten zu können.