Bayerisches Kabinett beschließt Corona-Lockerungen

Ab 19. September wird es weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Bayern geben. Das hat das Kabinett heute beschlossen. So dürfen Bars und Kneipen wieder öffnen. Für sie gelten die gleichen Auflagen wie in Restaurants, die Gäste müssen am Tisch bedient werden. Im Amateursport werden 200 Zuschauer innen und 400 auf den Rängen außen erlaubt. Und auch für Messen und Kongresse gibt es grünes Licht – ein Besucher pro 10 Quadratmeter ist zugelassen. Die Maskenpflicht dagegen wird strenger. Ab morgen muss auch bei Versammlungen im Freien ab 200 Teilnehmern eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.