Bayerisches Kabinett: Bilanz zum Schulstart

Rund eine Woche nach dem Schulstart in Bayern hat das Landeskabinett Bilanz gezogen. Laut Ministerpräsident Markus Söder sei dieser insgesamt gut gelungen. Jedoch seien die Inzidenzen gerade bei Schüler:innen besonders hoch. Deshalb bleibt es bei der 3G-Regel unabhängig von der Inzidenz. Die PCR-Pooltests für die Grund- und Förderschulen seien laut Söder ebenfalls gut angelaufen. Bereits 30 Prozent dieser Schulen haben die Testungen eingeführt. Enttäuscht sei Söder über den Kita-Start in Bayern. Die Idee, Luftreiniger in den Einrichtungen zu installieren, sei kaum angenommen wurden.