Bayern wächst: Vor allem Fürth ist ganz vorne dran

Bayern wächst. Bis 2036 – so die Berechnungen des Landesamtes für Statistik – werden im Freistaat 539 000 Menschen mehr leben als heute. Das ist ein Plus von rund 4 Prozent. Das Wachstum macht sich auch in Mittelfranken bemerkbar. Hier rechnet man mit einer Zunahme von 50 000 Bewohnern. Die Hälfte davon fällt allein auf Nürnberg und Fürth. Die Kleeblattstadt muss in Mittelfranken mit den meisten neuen Bürgern rechnen.