Bayern: Wieder mehr Verkehrsunfälle in Bayern

Auf Bayerns Straßen hat es 2021 wieder häufiger gekracht. Im April haben sich laut Zählungen der Polizei rund 25.000 Unfälle ereignet, das sind 19 Prozent mehr als im Vergleichsmonat 2020. Vor allem die Zahl der Unfälle mit Sachschaden hat sich erhöht. Weil nach dem Lockdown wieder mehr Menschen auf den Straßen im Freistaat unterwegs sind, ist eine Sensibilisierung für das Thema Verkehrssicherheit besonders wichtig. Das ist unter anderem am vergangenen Samstag mit dem jährlichen Tag der Verkehrssicherheit geschehen.