Benefiz-Treppenlauf: Hermann Geiger läuft 23.400 Stufen

Hermann Geiger – wir haben bereits letzte Woche über den Extremsportler berichtet. Er wollte zu Gunsten der Stiftung „wings of hope“ im Nordturm der St. Sebald Kirche 234 Stufen hoch und runter laufen – und das fünf bis neun Stunden lang ohne Unterbrechung. Gestern um 8 Uhr ging der Benefiz-Treppenlauf dann los. 23.400 Stufen hat er in fünf Stunden geschafft. Ungefähr 500 Euro wurden bis jetzt gespendet, Sponsoren können jedoch auch weiterhin für jede gelaufene Stufe spenden. Für mehr Informationen klicken Sie auf die Homepage der Sebalduskirche.