Beschluss im Lärmstreit um die Gustavstraße

Beschluss im Lärmstreit um die Gustavstraße. Gestern hat der Stadtrat grünes Licht für die Änderung des sogenannten Bebauungsplanes 001 gegeben. Dieser sieht einen Ausschluss von Spielhallen, Wettbüros und Vergnügungsstätten vor. Im Zuge dessen sollen die Gastwirtschaften wieder mehr Entwicklungsmöglichkeiten bekommen als bisher. Für Oberbürgermeister Thomas Jung bedeutet der Mehrheitsbeschluss das die Gustavstraße damit weiterhin das Herzstück der Gastlichkeit und der Geselligkeit bleiben wird.