Bestätigt: Jüdisches Ritualbad steht in Rothenburg ob der Tauber

Neues vom mittelalterlichen Stadthaus in Rothenburg ob der Tauber. Vor einem Jahr hat sich die Initiative Kulturerbe Bayern dem Gebäude in der Judengasse 10 angenommen. Seitdem haben viele ehrenamtliche Archäologen das Gebäude Schicht um Schicht untersucht. Im Fokus stand dabei eine im Kellergewölbe befindliche Mikwe. Jetzt steht fest: Es handelt sich dabei deutschlandweit um das einzig bestätigte jüdische Ritualbad aus dem 15. Jahrhundert. Das Haus ist damit ein bedeutender Zeuge der örtlichen Geschichte. In Zukunft soll es wieder zum Begegnungsort werden. Die Kosten der Instandsetzung belaufen sich den Schätzungen zufolge auf etwa 1,5 Millionen Euro.