Betrunkener rammt Zapfsäulen

Schrecksekunde am Samstagabend in Großgründlach: Ein Mann übersieht beim Einfahren in eine Tankstelle ein geparktes Auto. Beim Ausweichversuch rammt er dieses und zwei Zapfsäulen. Glücklicherweise wurde dabei aber keine Benzinleitung beschädigt und es trat kein Kraftstoff aus. Die Feuerwehr rückte trotzdem an, um weitere Gefahren auszuschließen und den Brandschutz sicherzustellen. Verletzt wurde beim Crash niemand. Ein Alkoholtest zeigte, dass der Fahrer betrunken war.