Bevölkerung in Bayern wächst

Auch 2020 ist die Bevölkerung in Bayern weiter gewachsen. Am 31. Dezember lebten rund 13, 14 Millionen Menschen im Freistaat. Das sind knapp 15 500 Personen mehr als 2019. Wegen der Corona-bedingten Reise- und Einwanderungsbeschränkungen ist der Zuwachs allerdings deutlich niedriger gewesen als in den Vorjahren. Auch Mittelfranken verzeichnet insgesamt ein Bevölkerungsplus. In Nürnberg und Fürth aber sind die Einwohnerzahlen zum ersten Mal seit über 10 Jahren rückläufig. In der Noris lebten Ende letzten Jahres rund 3500 Menschen weniger als noch 2019, in der Kleeblatt-Stadt fast 400 weniger.