Bilanz: 100 Tage ICE-Strecke zwischen München und Berlin

100 Tage ICE zwischen München und Berlin – Die deutsche Bahn hat jetzt eine Bilanz zur neuen Schnellverbindung zwischen der bayerischen und deutschen Hauptstadt gezogen. Seit dem 10. Dezember nutzten 1,2 Millionen Passagiere das Angebot. Das sind mehr als doppelt so viele wie im Vergleichszeitraum 2017. Nach anfänglichen Schwierigkeiten sind die Bahnverantwortlichen jetzt auch mit der Pünktlichkeit zufrieden. Sie liegt über dem Bundesdurchschnitt. In Zukunft soll das Angebot noch ausgebaut werden: Ab Ende 2018 wird ein ICE in Bamberg stündlich, in Erlangen alle zwei Stunden zur Verfügung stehen.