Bilanz: 335 Verstöße auf dem Weg zur Schule

Zum Schulanfang haben die mittelfränkische Polizei und der Zweckverband Kommunale Verkehrsüberwachung im Großraum Nürnberg Kontrollen zur Einhaltung der Schulwegsicherheit durchgeführt. Bei Geschwindigkeitskontrollen im Bereich von Schulen wurden 335 Verstöße erfasst. 62 Personen wurden verwarnt, weil sie ihre Kinder im Auto nicht oder falsch gesichert hatten.