Bilanz: So arbeiten Nürnbergs Super-Blitzer

Der sogenannte Super-Blitzer am Nürnberger Nordring hat bereits 5000 Mal zugeschlagen – und das in den 10 Monaten seit der Inbetriebnahme. Dabei wurde jeder vierte Autofahrer geblitzt, weil er bei Rot über die Ampel fuhr. Der Rest war zu schnell unterwegs. Neben dem Super-Blitzer am Nordring verfügt Nürnberg seit Anfang des Jahres über zwei weitere Blitzer, einer davon in der Gustav-Adolf-Straße Ecke Geisseestraße. Dieser ist zwar noch nicht im Einsatz, soll aber noch im Mai aktiviert werden. Die Installation kostet im Schnitt 100.000 Euro. Nötig ist diese Investition, weil die alten Anlagen nicht mehr dem Standart entsprechen, und sogar teilweise nicht mehr funktionieren.