Bilanz: So war das Fischjahr 2017

Fast jeder zweite Karpfen in Bayern kommt aus Mittelfranken. Laut Landesamt für Statistik haben die mittelfränkischen Fischzüchter im vergangenen Jahr rund 911 Tonnen produziert. Auf Platz zwei folgt die Oberpfalz, Platz drei belegt Oberfranken. Der Karpfen ist mit Abstand der beliebteste Zuchtfisch, er macht 36 Prozent der gesamten Produktion aus. Insgesamt war 2017 aber ein durchwachsenes Jahr für die Fischzüchter in Bayern. Es wurden 5455 Tonnen Speisefisch erzeugt, das sind 100 Tonnen weniger als im Vorjahr.