Bilanz Spielwarenmesse 2020

Die 71. Spielwarenmesse in Nürnberg ist am Sonntag zu Ende gegangen. Insgesamt 63.500 Einkäufer und Fachhändler aus 136 Ländern zog das Nr.1 Branchenevent dieses Jahr in die Noris. – Ganze 5% weniger als im letzten Jahr. Der Rückgang sei, laut Veranstalter, der Sorge um das Coronavirus zuzuschreiben. Dennoch zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden. Die nächste Ausgabe findet dann vom 27. -31. Januar 2021 wieder in Nürnberg statt.