Bilanz zur Benefiz-Handtaschenbörse zugunsten „Frauen in Altersarmut“

Shoppen für den guten Zweck. Bei einer Handtaschenbörse im Heilig-Geist-Spital sind am vergangenen Samstag Spendengelder in Höhe von 12.000€ zusammengekommen. Hinter der Benefizveranstaltung steckt der Zonta Club Nürnberg, der sich für die Gleichstellung von Frauen einsetzt. Die gemeinnützige Organisation hatte zuvor rund 2.800 Handtaschen gesammelt, die bei der anschließenden Aktion versteigert wurden. Der Erlös geht an das Projekt „Frauen in Altersarmut“.