Bimmelbahn sucht Bahnhof – schon wieder!

Neue Bahn – altes Dilemma: Die Bimmelbahn, die Touristen durch die Nürnberger Altstadt fährt, hat ein 22 Meter langes Problem: So lang müsste die Garage sein, in der die rot-weiße Lok nachts untergestellt werden kann. Die neuen Betreiber der Stadtrundfahrten suchen derzeit dringend so einen XXL-Stellplatz in Stadtnähe. Wegen des 15 Meter-Wendekreises wäre eine Halle mit Ein- und Ausfahrt ideal. Schon die Vorgänger hatten mit diesem Problem zu kämpfen und mussten zeitweise ebenfalls ein Zelt als Bahnhöfchen aufstellen.