Bisherige Pläne für neues Nürnberger Eissportzentrum hinfällig

Der Traum von einer Eissporthalle im Nürnberger Süden ist geplatzt. Nachdem der Platz in der Arena Nürnberger Versicherung zunehmend eng wurde, hatte die Stadt ein neues Eissportzentrum in der Nähe des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge geplant. Betreiben sollte die neue Halle die Firmengruppe Max Bögl, die auch die Arena errichtet hat und betreibt. Allerdings hatte die Firma laut Bürgermeister Gsell der Stadt Mitte April mitgeteilt, dass sie aus Risikogründen aus dem Projekt aussteigt. Jetzt sucht die Stadt Nürnberg einen neuen Platz für die Halle – laut Gsell bevorzugt im Stadtnorden.