Blatt & Blüte: Eigenes Gemüse aus dem Hochbeet

Nur von dem zu leben, was man selber pflanzt – das hat definitiv Vorteile: Man weiß beispielsweise genau, welche Schädlingsbekämpfungs- oder Düngemittel beim Anbau von Kartoffel, Gurke und Co. zum Einsatz gekommen sind. Außerdem ist die Wertschätzung für Lebensmittel, in die man selbst Arbeit und Zeit investiert hat, einfach eine andere. Und so begeistern sich immer mehr Menschen für das Thema „Selbstversorgung“! Doch nicht alle haben Platz für Gemüsebeete und Gewächshäuser. Zum Glück geht es aber auch eine Hausnummer kleiner…