Blatt und Blüte: Winterschutz

Angesichts der demnächst anstehenden Frostperiode im Winter ist der Kollegin jetzt aber die Vergänglichkeit der Blütenpracht bewusst geworden. Dazu passt der alte Schlagertitel „Mein Freund der Baum ist tot“. Damit das nicht passiert und alle Pflanzen heil den Winter überstehen, gibt es einige wichtige Tipps. Blumentöpfe sollten Sie in den kalten Monaten nicht direkt auf den Boden stellen. Schützen Sie die Wurzeln mit einer Unterlage oder bei größeren Kübeln mit einer Luftschutzfolie. Blüten und Blätter können Sie mit einem Blumenflies abdecken und so vor Frost schützen. Vor allem bei Rosen ist es wichtig die Veredelungsstelle warm zu halten. Stecken Sie dafür entweder Tannenzweige rund um die Stelle oder decken Sie bei Buschrosen die Veredelungsstelle mit Rosenmulch ab. Weitere Anregungen und Expertentipps zur Wintervorbereitung der Pflanzen gibt es im Video.