Blaualgen-Alarm: Wieder Badeverbot am Dechsendorfer Weiher

Es ist ein Evergreen, der uns jedes Jahr beschäftigt. Das Badeverbot am Dechsendorfer Weiher. Grün ist die Ursache dafür allerdings nicht, denn es sind Blaualgen, die auch in diesem Jahr ein ungetrübtes Badevergnügen verhindern. Zwar gab sich die Stadt Erlangen im Februar noch verhalten optimistisch, dass in diesem Jahr sorglos geplanscht werden könnte. Allerdings zeigten die 1,2 Millionen Euro teuren Umbaumaßnahmen in diesem Jahr noch keine Wirkung. Laut Stadt solle der künstlich wieder hergestellte Röttenbach erst im Herbst diesen Jahres vollständig zur Verfügung stehen. Die gewässerökolischen Maßnahmen zur Bekämpfung von Blaualgen seien somit ein über Jahre hinweg angelegter Prozess.