Blaualgengefahr im „Kleinen Dutzendteich“

Am „Kleinen Dutzendteich“ in Nürnberg herrscht wegen Blaualgengefahr ab sofort ein strenges Badeverbot. Die giftige Blaualge kann zu Hautreizungen und Bindehautentzündungen führen. Es besteht somit akute Gesundheitsgefahr für den Menschen. Auch Hunde sind gefährdet. Die Lösung. Der Schlamm muss weg und die Qualität des zulaufenden Wassers muss verbessert werden. Ein Sanierungskonzept wurde bereits erstellt und soll in den nächsten Jahren umgesetzt werden.