Blaulicht in Nürnberg – Eine Nacht mit dem Rettungsdienst

Wie sieht bei Ihnen eigentlich ein durchschnittlicher Samstagabend aus? Einige brezeln sich ordentlich auf, um das Nürnberger Nachtleben unsicher zu machen. Andere staffieren sich mit Chips und Schokolade aus und verbringen einen gemütlichen Fernsehabend daheim. Und wieder andere packen ihre Sachen und machen sich auf den Weg zur Arbeit. So auch Uwe Loos und Sebastian Braun. Die beiden sind Rettungsassistenten beim Bayerischen Roten Kreuz. Um 22 Uhr beginnt ihre Schicht.