Blick hinter die Gitter: Das Nürnberger Zellengefängnis

Nach Alcatraz ist es das bekannteste Gefängnis der Welt. Gebaut wurde es 1865, Bauherr war Ludwig II. Im alten Nürnberger Zellengefängnis waren die Hauptkriegsverbrecher der NS-Zeit untergebracht und wurden dort auch hingerichtet. Ein Ort, an dem man zurück in die Geschichte versetzt wird. Wir durften hinter die ansonsten verschlossen Türen schauen – hier ist „Unsere Heimat“.

 

Wer selber mal in die historische JVA schauen will, hat bei den Stadt(ver)führungen die Gelegenheit dazu! Und zwar am 24.09 und 25.09 um jeweils 9 und 11 Uhr! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung nötig!