Blick hinter die Kulissen eines Flüchtlingsheims

Zwischen 45 und 75 Quadratmeter. Das ist der Durchschnittswert, den ein Mensch in Deutschland als Wohnfläche für sich haben möchte. Natürlich sind individuell nach oben und nach unten fast alle Grenzen offen. Je nach Vorliebe. Schwierig wird’s nur dann wenn plötzlich unfreiwillig sehr viele Menschen auf sehr wenig Raum leben müssen. Doch das entspricht aktuell ebenfalls der deutschen Lebensrealität. Und zwar in den Flüchtlingsheimen. Reibereien und widrigste Verhältnisse sind  Standard. Oder etwa doch nicht? Ein Blick hinter die Kulissen einer Nürnberger Notunterkunft liefert überraschende Bilder.

 

Wenn Sie sich ebenfalls engagieren möchten, finden Sie weitere Informationen hier