Blick in die Vergangenheit: Der 1.FC Nürnberg zu Zeiten des Nationalsozialismus

Für den 1. FC Nürnberg beginnt die neue Zweitligasaison ja schon am 25.Juli mit dem Heimspiel gegen Aue. Aktuell steckt das Team von Robert Klauß mitten in der Vorbereitung. Heute beschäftigen wir uns aber mit der Club-Geschichte. In einem ungenutzten Kellerraum des Club-Geländes wurde erst kürzlich die verschollen-geglaubte Mitgliederkartei von 1928 – 1955 gefunden. Dem Club ist es jetzt möglich ein sehr dunkles Kapitel und die Rolle während des Nationalsozialismus aufzuarbeiten. Denn hinter jeder Karteikarte steckt ein Name mit einer bewegenden Biografie.