BLM-Lokalrundfunktage 2018: Franken Fernsehen und Franziska Drexler haben die Nase vorne

Die Lokalrundfunktage werden erwachsen. Zum 18. Mal kürt die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) die besten Journalisten und Programmmacher der Fernseh- und Radiosender im Freistaat. Dabei haben sich die Lokalstationen natürlich schon längst von den großen der Branche emanzipiert und sind aus der bayerischen Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken. In der Gunst der Zuschauer ist Franken Fernsehen bayernweit Spitze: Pro Monat sehen 719.000 Menschen unser Programm. Außerdem hat Redakteurin und Moderatorin Franziska Drexler einen der begehrten BLM-Preise gewonnen, sie hatte mit ihrer Höhlen-Expedition in der Kategorie „Reportage“ die Nase vorne.