Bodenuntersuchungen an der Meistersingerhalle

Seit heute werden im Bereich um die Meistersingerhalle wieder Bodenuntersuchungen vorgenommen. Diesmal liegt der Fokus auf Erschütterungsmessungen. Die Westseite des Gebäudes im Bereich Müncherstr./ Schultheißallee wird im Zuge der Planungen für den neuen Konzertsaal genau kontrolliert. Laut Medienberichten sei der bis jetzt vorgesehene Standort hinter der Meistersingerhalle für den Bau aufgrund von Umweltauflagen nicht mehr länger aktuell. Ein neuer Standort könnte aber auf dem jetzigen Parkplatz der Kleinen Meistersingerhalle liegen.