Bombenfund am Nürnberger Hauptbahnhof

Bombenfund in der Nürnberger Innenstadt. Gestern Abend ist in der Allersberger Straße in der Nähe des Hauptbahnhofes eine Fliegerbombe gefunden worden. Der Blindgänger stammt aus dem 2.Weltkrieg und ist ungefähr 500 Kilo schwer. Durch Bauarbeiten kam der Sprengstoff zum Vorschein. Zwar besteht, laut Sprengkommando, keine aktuelle Gefahr für die Bevölkerung, dennoch könnte die Entschärfung für Komplikationen sorgen. Denn der Evakuierungsbereich schließt auch den Nürnberger Hauptbahnhof mit ein.

 

Aktualisierung:

Die Stadt Nürnberg hat inzwischen einen Evakuierungsplan und Informationen für Anwohner auf der offiziellen Homepage der Stadt veröffentlicht. Dort gibt es zusätzlich detaillierte Lagepläne und einen Newsticker für aktuelle Entwicklungen.

Auch die Bahn hat bereits einen Ausweichplan erstellt. Ab 9:30 Uhr wird der komplette Zugverkehr eingestellt, die Läden und Büros werden bereits ab 9:00 Uhr evakuiert. Weitere Details gibt es in einer aktuellen Meldung der Bahn.