Boom bei Flixbus in Nürnberg

Der Omnibusbahnhof in Nürnberg wird immer grüner. Das liegt am Boom bei Flixbus. Im vergangenen Jahr wurden hier 900.000 Reisende gezählt, das sind 30 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Das Fernbusunternehmen will deshalb sein Streckennetz ausbauen und neue Ziele ab Nürnberg anbieten, etwa ohne Umsteigen nach Belgien oder in die Niederlande. Insgesamt ist Nürnberg bei Flixbus auf Platz neun der beliebtesten deutschen Reiseziele. Nach der Übernahme des Konkurrenten Postbus im vergangenen Jahr kontrolliert Flixbus etwa 80 Prozent des Fernbusmarktes.