Brand beim SV Hagenbüchach

Feuerwehr-Großeinsatz im Landkreis Neustadt Aisch/ Bad Windsheim. Gestern Abend brach in der Sportgaststätte des SV Hagenbüchach ein Feuer aus. Zunächst geriet wohl eine Friteuse in Brand. Anschließend griffen die Flammen rasend schnell auf die Küchenzeile und den Dachstuhl über. Der Koch wurde verletzt und musste behandelt werden. Weitere Verletzte gab es glücklicherweise nicht. Weil sich die Freiwillige Feuerwehr direkt gegenüber des Sportgeländes befindet, waren die ersten Einsatzkräfte schnell vor Ort und verhinderten schlimmeres. Gemeinsam mit Feuerwehren aus dem gesamten Umkreis konnte der Brand nach rund einer Stunde unter Kontrolle gebracht werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 50.000 Euro.