Brand in Zirndorfer Seniorenheim

Schreckmoment in einem Zirndorfer Seniorenheim. Am Montagabend gegen 20 Uhr brach ein Brand in der Einrichtung aus. Dank des schnellen Eingreifens der Mitarbeiter konnte die bettlägerige Frau aus dem betroffenen Zimmer noch rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Auch die restliche Einrichtung wurde zügig evakuiert. Trotzdem erlitten mindestens sieben Personen Rauchgasvergiftungen. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die verständigte Feuerwehr konnte den Zimmerbrand schnell löschen. Unklar sind derzeit sowohl die Ursache für das Feuer als auch die Höhe des entstandenen Sachschadens. Die Fürther Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.