Brandstifter aus Dietenhofen muss dauerhaft in Psychiatrie

Der 58-Jährige Brandstifter aus Dietenhofen muss dauerhaft in die Psychiatrie – das hat das Ansbacher Landgericht jetzt angeordnet. Der Landwirt hatte im vergangenen Oktober drei seiner Scheunen in Brand gesteckt und war danach auf der Flucht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehreren Hunderttausend Euro. Das Gericht kam zu dem Schluss, dass der Mann aus dem Ortsteil Ebersdorf schuldunfähig ist, da er unter psychischen Störungen leidet. Bereits seit seiner Festnahme befindet sich der Landwirt in der Psychiatrie.