Brennende Photovoltaikanlage in Gunzenhausen

Der Brand einer Photovoltaikanlage hielt gestern die Feuerwehren aus Gunzenhausen und Frickenfelden in Atem. Gegen Mittag ging der Notruf bei der Freiwilligen Feuerwehr Gunzenhausen ein, dass das Dach des ehemaligen Gründerzentrums in Flammen stünde. Wegen der starken Rauchentwicklung wurde zusätzlich die Freiwillige Feuerwehr Frickenfelden zur Unterstützung angefordert. Durch das schnelle Eingreifen der Rettungskräfte war der Brand nach 2 Stunden gelöscht. Zur Brandursache gibt es noch keine Informationen. Verletzt wurde niemand.