BRK benötigt mehr Blut- und Plasmaspender

Die Blutkonserven werden knapp. Die Spendenaktionen des BRK waren zwar bisher teilweise gut besucht, doch es werden immer noch dringend Freiwillige gesucht. Um Blut spenden zu können, darf man weder Erkältungssymptome, noch Kontakt zu einem mit Corona-infizierten Menschen gehabt haben. Wenn ein negatives Ergebnis vorliegt, können sogar Reisende aus Risikogebieten spenden. Gesucht werden ebenfalls Blutplasmaspender. Geeignet sind hierfür vor allem ehemalige Covid-infizierte Menschen, deren Genesung mindestens 4 Wochen zurückliegt.