BRK ruft Urlauber zur Blutspende auf

Lebensrettende Blutkonserven könnten wieder knapp werden – das befürchtet das Bayerische Rote Kreuz! Denn die Urlaubszeit und die Hitze sorgen für eine sinkende Spendebereitschaft. Pro Tag werden im Freistaat etwa 2.000 Konserven benötigt. Das BRK ruft Urlauber dazu auf, noch vor ihrer Abreise zur Blutspende zu gehen. Das sei auch an heißen Tagen kein Problem – man solle zuvor aber ausreichend trinken und essen.