Bürger formieren sich gegen Stromtrasse

Ganze 450 Kilometer sind für eine neue Stromtrasse geplant. Sie soll den in Norddeutschland von Windrädern erzeugten Strom in den Süden transportiere. Dabei zieht sie eine Schneise mitten durch die Metropolregion.

Grob von Halle kommend über Bayreuth – östlich an Nürnberg vorbei bis nach Augsburg. Und das Ganze passiert oberirdisch! Die Betroffenen haben Angst, dass sie in Zukunft umringt von Strommasten leben müssen.

Im Moment gibt es jede Menge Info-Veranstaltungen. Auch gestern Abend in der Meistersingerhalle – ein Abend, an dem bei den Betroffenen die Stimmung überkocht!