Bürgerentscheid in Erlangen: Aus für die Landesgartenschau

Gestern Abend gespannte Stimmung nicht nur nach den Wahlen in Schleswig
Holstein und Frankreich, sondern auch im Rathaus Erlangen. Die Bürger
waren aufgerufen über zwei Projekte zu entscheiden. Eines davon war die
Ausrichtung der Landesgartenschau im Jahr 2024. Vor einem Jahr hat die
Hugenottenstadt den Zuschlag dafür bekommen. Doch das Konzept stieß auf
Widerstand. Eine Bürgerinitiative formierte sich und ein Bürgerentscheid
sollte Klarheit bringen. Das tat er auch. Das Ergebnis in der
Deutlichkeit überraschte alle.