Keine Alternative: Bund Naturschutz spricht sich gegen MUNA-Gelände in Feucht als Standort für ICE-Werk aus

Auf 46 Hektar sollen in der Metropolregion künftig 25 ICE-Züge am Tag gereinigt und gewartet werden. Nur wo? Neben 5 weiteren Standorten war vor allem ein Areal in Altenfurt/ Fischbach in den Fokus gerückt. Doch schnell regte sich Widerstand unter den Anwohnern, denn für das Werk müssten 45 Hektar Wald gerodet werden.