Bundesgerichtshof bestätigt Urteil: Laufer Liebespaar muss ins Gefängnis

Das Urteil im Prozess um ein Liebespaar aus Lauf an der Pegnitz wegen Mordes und Anstiftung zum Mord ist rechtskräftig. Das hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe bestätigt – die Revision sei unbegründet gewesenDas Landgericht Nürnberg-Fürth hatte die Frau und einen ihrer Liebhaber zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt. Die 34-jährige hatte ihren Geliebten angestiftet, einen weiteren Liebhaber zu ermorden – die Leiche wurde im Juli 2019 von einem Pilzsammler entdeckt. Außerdem plante das Paar den Ehemann der Frau umzubringen.